HERMANN HESSE

  Name:
  Passwort:
 
 
 

User online: 180 
 
 
  Artikel
 

Der mit den Scherben spielt

 

Besuchen Sie auch:









      
 
Start/Artikel
Forum
Autorentreff
Das Werk
Gedichte
Referate/Schule
Weitere Infos
Hesse-Links
Über
Kontakt
   
 
   Fragen stellen
   Referate
   Arbeiten
 

Der mit den Scherben spielt
Artikel von Sebastian Giebenrath
am 30.06.2002
  Forum
  drucken
  versenden

Hans-Peter Meier-Dallachs umstrittene Ausstellung "WeltFlechtWerk" wurde im Calwer Hermann-Hesse-Zentrum installiert.

CALW. Bilder der Aktualit├Ąt, Themen, die den Leuten auf den N├Ągeln brennen, seien das wichtigste Merkmal, meint der Z├╝richer Ausstellungsmacher Dr. Hans-Peter Meier-Dallach ├╝ber seine "WeltFlechtWerk - Die Einheit hinter den Gegens├Ątzen" betitelte Schau, die jetzt im Calwer Hermann-Hesse-Zentrum installiert wurde. Der Versuch w├╝rde damit unternommen, so lie├č der Kurator bei einer Pressekonferenz verlauten, aktuelle Themen auf das Werk des Dichters zu beziehen. Dazwischen stehe der Besucher, der sich selbst Fragen stellt. Ausstellungen n├Ąmlich - wei├č der alerte K├╝nder modisch verfremdeter Hesse-Rezeption - "sind nicht zum Lesen da, sondern zum Herumgehen". Und dieses kann nun in Calw der Besucher durch neun R├Ąume auch tun, einschlie├člich eines v├Âllig leeren, wei├č ausgeschlagenen "Mittelraumes", in dem dann und wann ein Brummen ert├Ânt, das ├Ąltere Besucher an den unheilk├╝ndenden Ton von Bomberschw├Ąrmen erinnern wird.

Klick zum Vergr├Â├čern 
Klick zum Vergr├Â├čern WeltFlechtWerk in Calw
 
Die zuerst in Berlin gezeigte und dort noch immer laufende Ausstellung, kann - im Gegensatz zu Calw - mit wesentlich mehr Raumvolumen aufwarten und deshalb einen Eindruck erzielen, der zwar auch nicht gerade zu Begeisterungsst├╝rmen hinzurei├čen vermag, doch immerhin die Opulenz der Weite nutzt. "Wir haben Mut gehabt, Staub aufzuwirbeln" und "die Resonanz ist polarisiert, weil das Konzept neue Wege geht", reagiert Meier-Dallach auf die bis dato durchweg unfreundliche Pressekritik, die vor allem jenen Raum als "Laubs├Ągestube des Gedenkens" abkanzelte, in dem die Besucher runde und eckige, farbige Acrylglast├Ąfelchen mit Texten (nicht von Hesse) auf einen Milchglastisch legen sollen, um so am "Weltperlenspiel" teilzunehmen. Dem Begleitheft zur Ausstellung darf dazu die Frage entnommen werden: "Wie verteilen sich Scherben und Perlen in Ihrem Leben?"

Diese - um h├Âflich zu bleiben - gro├čz├╝gige Interpretation von Hesses nobilitiertem Meisterwerk "Glasperlenspiel" und manch andere Kuriosit├Ąt dieser Ausstellung hatte den weltweit renommierten Hesse-Herausgeber Volker Michels zu einer geharnischten Stellungnahme veranlasst, der Hesses Geburtsstadt vor dem "Schildb├╝rgerstreich" warnte, das "WeltFlechtWerk" als Dauerausstellung dem Hermann-Hesse-Museum im zweiten Stock des Sch├╝zschen Hauses voranzustellen.

Calws Oberb├╝rgermeister Werner Spec meinte dazu bei der Pressekonferenz, Michels habe sich "im Vokabular vergriffen", doch sei dies dem unstreitig verdienstvollen Gestalter des Museums "nachzusehen". An wortreichen Erkl├Ąrungen f├╝r sein Ausstellungskonzept mangelt es dem Kurator Meier-Dallach beileibe nicht, denn er will "die Texte zum Sprechen bringen". Zu diesem Zweck hat jeder Raum eine Eingangstafel. So wird im dritten Raum - der eine Anmutung zu Hesses "Unterm Rad" offeriert - behauptet: "F├╝r Kinder ist einiges m├Âglich, was fr├╝her f├╝r Jugendliche undenkbar war. Wer in unserer Zeit jung ist, kann Grenzen deshalb drastischer erleben." H├Ątte Meier-Dallach aber einen Blick in das Standardwerk "Geschichte der Kindheit" von Philippe Ari├Ęs geworfen, w├Ąre ihm dieses Missverst├Ąndnis (wie auch andere in seiner "WeltFlechtWerk"-Sch├Âpfung) kaum unterlaufen. So hat die Ausstellung zwar wenig mit Hesse, aber desto mehr mit der Assoziationsfreude ihres Urhebers zu tun. Wem┬ĺs gef├Ąllt.

Sebastian Giebenrath

Weitere Infos zum Ausstellungsdesign

zurück


  Morgenlandfahrer: 1416
 
Info: deutsch englisch französisch spanisch italienisch polnisch ungarisch tschechisch türkisch
 
 
Termine:
 
<< Januar 2018 >>
M D M D F S S
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        

Termin eintragen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   
 
 
 
 
   

 


© 2004-2010 hhesse.de  |  Impressum  |  Kontakt:  |  Technische Umsetzung: www.ifeelweb.de