Buchvorstellung - Lyrik von Eva Hesse

Artikel von Timo Reith
10.04.2004


Eva Hesse, Enkelin von Hermann Hesse, hat Ende 2003 ihren ersten kleinen Lyrik-Band mit dem Titel "Lyrik von Eva Hesse" im Carl Albrecht Verlag herausgebracht. Hier findet ihr eine kleine Kostprobe.

 
 Lyrik von Eva Hesse
 
In der Einleitung von Eva Hesse heißt es:

"Dieses Buch schenke ich mir zum sechzigsten Geburtstag.

Schon mit fünfzehn Jahren schrieb ich kleine Geschichten, versteckte in dicken Tagebüchern meine Sehnsüchte und Träume.

Auf Reisen, in einsamen Stunden, entstanden diese Gedichte, Gedanken, Gefühle, die tagelang in mir schlummern, um plötzlich auszuschlüpfen und mein Herz leicht und freudig machen.

So wünsche ich auch Ihnen als Leser(in), dass Sie für eine Weile in diese andere Welt eintauchen mögen, dass ich mit meinen Worten Stimmigkeit und Freude geben kann."


Der Band ist ausgeschmückt mit einigen Aquarellen Eva Hesses, die wir hier ja auch schon begutachten durften. Hier eine kleine Leseprobe:

du eine insel

du
eine insel
ich
eine insel
getrennt
durch wasser
tiefgründig
und voller
geheimnis

du eine insel
ich
eine insel
verbunden
durch wellen
immer wiederkehrend
in der
unendlichkeit



Das Buch ist bei Eva Hesse (eva.hesse@freesurf.ch) für einen Preis von 13 Euro plus Versand zu bestellen. Es wird wahrscheinlich beim 12. Hesse-Kolloquium am 9. und 10. Juli in Calw ausgelegt sein.

Quelle: www.hhesse.de