Literarische Woche in der Akademie Sankelmark

Artikel von Timo Reith
11.01.2002


In der Woche vom 11. bis 15. Februar findet in der Akademie Sankelmark nähe Flensburg ein Hermann Hesse Seminar zum Anlass seines 125. Geburtstages statt. Anmeldungen werden noch bis zum 28. Januar angenommen.

Aus der Veranstaltungsausschreibung:

Einladung

Das Jahr 2002 steht im Zeichen Hermann Hesses, der weltweit gefeiert wird. Von seinen meist jugendlichen Lesern verehrt, von der Fachwissenschaif dagegen wenig beachtet, ist Hesse weltweit gesehen der meist gelesene deutsche Autor.
Wir beschäftigen uns mit seinen großen Romanen, mit seiner Lyrik, auch in den vielen Vertonungen, und erschließen den kulturhistorischen und biographischen Hintergrund, aus dem sich das umfangreiche Werk und seine Rezeption
ergibt.
Dazu laden wir Sie herzlich ein.

Dr. Rainer Pelka (Akademiedirektor)
Prof. Jürgen Wolff (Tagungsleitung)

Das Programm (pdf)

Anmeldung: Bitte melden Sie sich bis zum 28. Januar 2002 in der Akademie Sankelmark an. Wir bestätigen Ihnen Ihre Teilnahme schnellstmöglichst, spätestens jedoch nach Anmeldeschluß.

Tagungsorganisation:
Leitung: Prof. Jürgen Wolff
Büro: Katy Johannsen
Tel.: 04630-55 112

Kosten:
Die Tagungsgebühr pro Person beträgt:
im Einzelzimmer: 324,00 Euro
im Zweibettzimmer: 300,00 Euro
ohne Übernachtung, ohne Frühstück: 220,00 Euro

Autofahrer erreichen die Akademie am einfachsten über die Autobahn Hamburg-Flensburg-Kolding (A7), Abfahrt Anschlußstelle Nr.4 Tarp. Weiter für etwa 6 Kilometer auf der Land- und Bundesstraße in Richtung Flensburg, dann dem Hinweisschild zur Akademie Sankelmark/Europäischen Akademie Schleswig-Holstein folgen.

Bahnreisende fahren bis zum Bahnhof Flensburg. Von dort ist die Akademie Sankelmark mit dem Taxi (ca. 10 Euro) oder mit den Buslinien Schlsewig/Kiel und Tarp/Eggebek zu erreichen. Die Akademie hat eine eigene Bushaltestelle.

Akademie Sankelmark
D-24988 Sankelmark
Telefon 04630/550
Fax 04630/55199
E-Mail: sankelmark@foni.net

Quelle: www.hhesse.de