HERMANN HESSE

  Name:
  Passwort:
 
 
 

User online: 109 
 
 
  Hesse-Stätten in Calw
 

Eine Übersicht

 

Besuchen Sie auch:









         
 
Start/Artikel
Forum
Autorentreff
Das Werk
Gedichte
Referate/Schule
Weitere Infos
Hesse-Links
Über
Kontakt
   
 
   Fragen stellen
   Referate
   Arbeiten
 

Brühl

Das ehemalige Spiel- und Festgelände
der Stadt war ein mit drei Lindenreihen bestandener Platz.
- In der Erzählung "Der Lateinschüler", in "Eine Fußreise im Herbst",
vor allem aber in der Erinnerung "Der Zyklon" spielt der Festplatz, einmal
"still und vergessen", eine Rolle.

 

Friedhof

Seit 1618 Friedhof der Stadt
Calw.
An der unteren Mauer befinden sich innerhalb des Schillschen Familiengrabes
die Gräber der mit der Familie Schill verschwägerten Mitglieder der Familie
Hesse und Gundert: Marie Hesse, verw. Isenberg geb. Gundert 18.10.1842
- 24.4.1902, Hesses Mutter. - Dr phil. Hermann Gundert, Missionar in Ostindien
( 1836 bis 1859), 4.2.1814 - 24.4.1893, Hesses Großvater mütterlicherseits.
- Julie Gundert geb. Dubois, 1.10.1809 - 18.9. 1885, Hesses Großmutter
mütterlicherseits. - Uranie Dubois, 15.1.1806 - 15.1.1885, Hesses Großtante,
die seit 1872 in Calw lebte. - Friedrich Gundert, 7.3.1847 - 15.7.1925
und Emma Gundert geb. Heermann, 4.7.1848 bis 1.10.1918, Hesses Onkel und
Tante; sie stammte aus der Schillschen Familie.



 
   

 


© 2004-2010 hhesse.de  |  Impressum  |  Kontakt:  |  Technische Umsetzung: www.ifeelweb.de