HERMANN HESSE

  Name:
  Passwort:
 
 
 

User online: 114 
 
 
  Autorentreff
 

Literarischer Austausch unter Morgenlandfahrern

 

Besuchen Sie auch:









      
 
Start/Artikel
Forum
Autorentreff
Das Werk
Gedichte
Referate/Schule
Weitere Infos
Hesse-Links
Über
Kontakt
   
 
   Fragen stellen
   Referate
   Arbeiten
 

du jetzt auf dem Lande
- von Roberto



du jetzt auf dem Lande

Es zirpt im Hittfelder Gras
aber nichts tickst für dich
du hast keinen Anschluß mehr
du auf dem Lande wo alles
schön in die Länge gezogen ist
die Straße mit Walmdachhäusern
und das Wochenende

Stell dich auf die Zehenspitzen
du wirst nur Fläche sehen und wippende Büsche
Kontrast fehlt den Menschen
spannungslos sitzen sie
auf ihren Terrassen in Gartenstühle
verliebt, nichts ins Grün,
wie grimmig sie den Vorgarten kurzhalten
alles beschnibbeln sie, was
wachsen will und nach oben

du hast einen Fehler gemacht
du bist landeinwärts auch nach innen
immer weiter davongegangen
aus dem Zentrum weg
fort aus dem Trubel
weg von den frechen Farben

Nun liegst du nicht auf der Wiese
sondern im Fenster mit Blickrichtung
zur fernen grossen Stadt, du willst
dich wieder anbiedern bei uns
dich ranschmeißen an die im Café Spieltrieb
an die im Schreibbüro KLARTEXT

Oder du liegst matratzenflach im Zimmer
immer den sound im Ohr
den dir die stadtgekaufte Dröhnmaschine liefert
da weit draußen wo alles nur muh und buh
wo das Landvolk verstädtert
da verbauerst du, Frau (30) in Hittfeld

Wir, tolle Leute, sollen dir
die Werkstatt zeigen, den Schreib-Pool?
Willst high sein bei uns
deine kurze Nase ans Fenster drücken
du voller Schwingung innen, weil
die Stadt dich erregt und der köstliche Lärm
und unten am Kantstein steht klein
dein Japan-Auto vor unsrer WG

In unserem Kulturladen
in der ALTEN POLIZEIWACHE
war früher mal die Ausländerpolizei
ich kann dir noch Gekritzel zeigen
Wandzeichen
vorher waren dort gefallene Mädchen
auf Aufbaustation

Ach was erzähl ich dem Landding
hast du inzwischen kapiert
während du die Luft genießt
die in dein Dachzimmer strömt
Einliegerwohnung mit eigenem Klo?

Wenn es zu schlimm wird, dann
rufe mich an, dann geb ich dir Tipps,
wie es weitergeht, denn begabt bist du
im Texten, in zwei Zeilen, da schickst du
etwas mit, über den Deich, das mir gut gefällt

Falls du schweigst, ist es auch okay.
Dann weiß ich, daß dich die Natur
weiterhin unablässig erschlägt: mit
Birkenrauschen, mit dem Gewoge
des Weizenfeldes, dem der Bauer,
dieser Industrie-Heini, auf seinem Super-Ding
den Knick weggeputzt hat,
so daß selbst die Buschvögel,
Meisen und Finken, zu uns
gekommen sind, in die Stadt, wo die
Ladenklassen klingeln
und am point of sale der scannerstift
über die kleinen Abschnitte flitzt,
wenn ich mir die Klamotten kaufe,
die es bei dir dort draußen nicht gibt.

 



 
Kurzbewertungstendenz:
(4 Stimmabgaben)

 

Um dem Autor einen Kommentar zu seinem Text zu schreiben, klicke auf seinen Nicknamen unter der Überschrift und schreibe ihm eine private Nachricht. Du kannst dich auch im Forum anmelden, um mit anderen Mitgliedern zu diskutieren.

Lyrik

  Morgenlandfahrer: 1416
 
Info: deutsch englisch französisch spanisch italienisch polnisch ungarisch tschechisch türkisch
 
 
Termine:
 
<< Januar 2018 >>
M D M D F S S
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        

Termin eintragen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   
 
 
 
 
   

 


© 2004-2010 hhesse.de  |  Impressum  |  Kontakt:  |  Technische Umsetzung: www.ifeelweb.de