HERMANN HESSE

  Name:
  Passwort:
 
 
 

User online: 100 
 
 
  Autorentreff
 

Literarischer Austausch unter Morgenlandfahrern

 

Besuchen Sie auch:









      
 
Start/Artikel
Forum
Autorentreff
Das Werk
Gedichte
Referate/Schule
Weitere Infos
Hesse-Links
Über
Kontakt
   
 
   Fragen stellen
   Referate
   Arbeiten
 

Was war
- von weißer-Schatten



Was war

Dunkelgrau der Himmerl gefärbt,
Nebelschwaden ruhen auf der Welt.
Wenn Vergangenes wiederkehrt,
schaue wie die Nacht einfällt.

Was das Leben lässt ermatten,
was selber einmal war,
ist nun hinter den großen Schatten,
der geringen Vergänglichkeit sichtbar.

Was selbst einmal kurze Zeit ist,
sich seine Grenze hat gesetzt
und wird irgendwann mit großer List
aus sich selbst heraus verletzt.

Ein Rauschen, wie Wind, fängt sich im Baum
und sei es auch nur schwach, hörbar kaum,
erklingt aus dieser rauschenen Mitte
der tiefe Schlag trauriger Herzensschritte.

(Max Herrmann)

 



 
Kurzbewertungstendenz:
(4 Stimmabgaben)

 

Um dem Autor einen Kommentar zu seinem Text zu schreiben, klicke auf seinen Nicknamen unter der Überschrift und schreibe ihm eine private Nachricht. Du kannst dich auch im Forum anmelden, um mit anderen Mitgliedern zu diskutieren.

Lyrik

  Morgenlandfahrer: 1416
 
Info: deutsch englisch französisch spanisch italienisch polnisch ungarisch tschechisch türkisch
 
 
Termine:
 
<< Januar 2018 >>
M D M D F S S
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        

Termin eintragen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   
 
 
 
 
   

 


© 2004-2010 hhesse.de  |  Impressum  |  Kontakt:  |  Technische Umsetzung: www.ifeelweb.de