HERMANN HESSE

  Name:
  Passwort:
 
 
 

User online: 121 
 
 
  Autorentreff
 

Literarischer Austausch unter Morgenlandfahrern

 

Besuchen Sie auch:









      
 
Start/Artikel
Forum
Autorentreff
Das Werk
Gedichte
Referate/Schule
Weitere Infos
Hesse-Links
Über
Kontakt
   
 
   Fragen stellen
   Referate
   Arbeiten
 

Verbrannt
- von Morgaine



Verbrannt

Als noch des Sommers Fackel brannte
Und ich war voller Glut wie er
Durchschritt ich endlos weite Räume
Ich tauchte ein ins Träumemeer

Ich liebte, litt, verströmte mich
Bekam von allem nicht genug
Ich trank vom süßen Wein des Lebens
Und ahnte doch den Selbstbetrug

Nun ist verglüht des Sommers Macht
Das Lied der Nachtigall es schweigt
Es irrt der Wind durch graue Felder
Und in mein Herz der Nebel steigt

 



 
Kurzbewertungstendenz:
(6 Stimmabgaben)

 

Um dem Autor einen Kommentar zu seinem Text zu schreiben, klicke auf seinen Nicknamen unter der Überschrift und schreibe ihm eine private Nachricht. Du kannst dich auch im Forum anmelden, um mit anderen Mitgliedern zu diskutieren.

Lyrik

  Morgenlandfahrer: 1416
 
Info: deutsch englisch französisch spanisch italienisch polnisch ungarisch tschechisch türkisch
 
 
Termine:
 
<< Januar 2018 >>
M D M D F S S
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        

Termin eintragen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   
 
 
 
 
   

 


© 2004-2010 hhesse.de  |  Impressum  |  Kontakt:  |  Technische Umsetzung: www.ifeelweb.de