HERMANN HESSE

  Name:
  Passwort:
 
 
 
 
 
  Autorentreff
 

Literarischer Austausch unter Morgenlandfahrern

 

Besuchen Sie auch:









      
 
Start/Artikel
Forum
Autorentreff
Das Werk
Gedichte
Referate/Schule
Weitere Infos
Hesse-Links
Über
Kontakt
   
 
   Fragen stellen
   Referate
   Arbeiten
 

Wege
- von pantopon rose



Wege

ich steh am Straßenrand
dort hin verbannt
Autos, betrachtende Scheiben
ohne Verweilen
große Augen
betrachten mich
als sagen sie
ich rette dich
schmerzend durch bohren
ihre Blicke
lieb kosend meinen Körper

streicheln sanft meine Haut
bis sie auf raut

ich bin frei
wähle zwischen meinen Freiern
die mit mir reisen
als würden wir feiern
und uns preisen

ich stehe in der Nacht
zu rück gebracht
Autos, betrachtende Höhlen
wollten mich verwöhnen
vor bei ziehende Leere
Scheinwerfer Schwere
in die Ferne
schweigen gerne
schmerzend brennen
in meiner Nase
ihre Abgase

schneiden tief in meine Haut
bis es streichelnd abflaut

ich bin frei,
verbannt an meine Freier
die mich wärmen
als würden sie frieren
welch dunkler Schleier


 



 
Kurzbewertungstendenz:
(4 Stimmabgaben)

 

Um dem Autor einen Kommentar zu seinem Text zu schreiben, klicke auf seinen Nicknamen unter der Überschrift und schreibe ihm eine private Nachricht. Du kannst dich auch im Forum anmelden, um mit anderen Mitgliedern zu diskutieren.

Lyrik

  Morgenlandfahrer: 1416
 
Info: deutsch englisch französisch spanisch italienisch polnisch ungarisch tschechisch türkisch
 
 
Termine:
 
<< Januar 2018 >>
M D M D F S S
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        

Termin eintragen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   
 
 
 
 
   

 


© 2004-2010 hhesse.de  |  Impressum  |  Kontakt:  |  Technische Umsetzung: www.ifeelweb.de