HERMANN HESSE

  Name:
  Passwort:
 
 
 
 
 
  Autorentreff
 

Literarischer Austausch unter Morgenlandfahrern

 

Besuchen Sie auch:









      
 
Start/Artikel
Forum
Autorentreff
Das Werk
Gedichte
Referate/Schule
Weitere Infos
Hesse-Links
Über
Kontakt
   
 
   Fragen stellen
   Referate
   Arbeiten
 

WOLKEN
- von jutta



WOLKEN

Wolkengleich
lass ich mich treiben.
Oben leicht -
nie kann ich bleiben.

Tränen schwer
regnen hernieder.
Wolkenmeer -
Laune der Lieder.

Dunkelgraue Schwaden,
eiskristallen dicht,
machtvoll aufgeladen
filtern sie das Licht.

Blitze durchzuckte
Wolken im Wind -
verrückte, geglückte
Gebilde sie sind!

Auf rosa Wolkenfeldern gleiten
am späten Himmel sacht
Riesenschiffe, Drachen reiten.
Abendröte zieht zur Nacht.

Leicht und hell, ins Übermorgen
schweben sie dahin
in stetig andern Märchenformen
und hüllen ein den Sinn.

Leuchtend weiß,
sonnenbeschienen,
blauem Kreis
ewig sie dienen.









 



 
Kurzbewertungstendenz:
(4 Stimmabgaben)

 

Um dem Autor einen Kommentar zu seinem Text zu schreiben, klicke auf seinen Nicknamen unter der Überschrift und schreibe ihm eine private Nachricht. Du kannst dich auch im Forum anmelden, um mit anderen Mitgliedern zu diskutieren.

Lyrik

  Morgenlandfahrer: 1416
 
Info: deutsch englisch französisch spanisch italienisch polnisch ungarisch tschechisch türkisch
 
 
Termine:
 
<< Januar 2018 >>
M D M D F S S
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        

Termin eintragen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   
 
 
 
 
   

 


© 2004-2010 hhesse.de  |  Impressum  |  Kontakt:  |  Technische Umsetzung: www.ifeelweb.de