HERMANN HESSE

  Name:
  Passwort:
 
 
 

User online: 699 
 
 
  Autorentreff
 

Literarischer Austausch unter Morgenlandfahrern

 

Besuchen Sie auch:









      
 
Start/Artikel
Forum
Autorentreff
Das Werk
Gedichte
Referate/Schule
Weitere Infos
Hesse-Links
Über
Kontakt
   
 
   Fragen stellen
   Referate
   Arbeiten
 


- von Deriavadhmera



Sanft, idyllisch ruht der See,
Trügerisch in seiner Stille,
Regungslos der große Stausee -
Doch wo blieb der Wellen Wille?

Eingeschlossen durch ein Bollwerk.
Grauer Stein, Beton, Zement,
Weist den Fluß in seine Schranken,
Daß er sich selbst kaum noch kennt.

Was einst raste, wurd gezähmt,
Was fort strebte, festgehalten.
Was wild rauschte, scheint gelähmt,
Eingemauert Urgewalten.

Doch der Staudamm wird noch fallen!
Wogen wälzen ihn dann nieder!
Unverfälscht, neu auferstanden,
Wild die Wellen wieder wallen!

 



 
Kurzbewertungstendenz:
(4 Stimmabgaben)

 

Um dem Autor einen Kommentar zu seinem Text zu schreiben, klicke auf seinen Nicknamen unter der Überschrift und schreibe ihm eine private Nachricht. Du kannst dich auch im Forum anmelden, um mit anderen Mitgliedern zu diskutieren.

Lyrik

  Morgenlandfahrer: 1416
 
Info: deutsch englisch französisch spanisch italienisch polnisch ungarisch tschechisch türkisch
 
 
Termine:
 
<< Januar 2018 >>
M D M D F S S
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        

Termin eintragen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   
 
 
 
 
   

 


© 2004-2010 hhesse.de  |  Impressum  |  Kontakt:  |  Technische Umsetzung: www.ifeelweb.de