HERMANN HESSE

  Name:
  Passwort:
 
 
 

User online: 108 
 
 
  Autorentreff
 

Literarischer Austausch unter Morgenlandfahrern

 

Besuchen Sie auch:









      
 
Start/Artikel
Forum
Autorentreff
Das Werk
Gedichte
Referate/Schule
Weitere Infos
Hesse-Links
Über
Kontakt
   
 
   Fragen stellen
   Referate
   Arbeiten
 

Und blau ward blau an Elfenbein
- von Nightinbird



Und blau ward blau an Elfenbein

Ihr Haar verwehte im tosenden Sturm.
Ein goldener Schleier der dämmernden Nacht.
Das lange Gewand, das alles bedeckt.
hat niemals verraten was drunter versteckt.

Die Zehen gruben sich tief in den Sand.
Ihr Blick der Trost in der Ferne sich sucht.
Das Meer, das brausende Wellen schlägt,
in endlose Weiten die Toten noch trägt.

Die Hüllen fielen auf weiches Weiß.
Nicht frierend nur nackt im Sternenlicht,
stieg ihr geschunderner Körper hinein,
mit seinen Schmerzen alleine zu sein.

Als sie versank im schwarzen Tief,
ward blau zu blau an Elfenbein.
Vergessensflucht in fremde Welt,
ihr Herz in Nacktheit blosgestellt.


 



 
Kurzbewertungstendenz:
(14 Stimmabgaben)

 

Um dem Autor einen Kommentar zu seinem Text zu schreiben, klicke auf seinen Nicknamen unter der Überschrift und schreibe ihm eine private Nachricht. Du kannst dich auch im Forum anmelden, um mit anderen Mitgliedern zu diskutieren.

Lyrik

  Morgenlandfahrer: 1416
 
Info: deutsch englisch französisch spanisch italienisch polnisch ungarisch tschechisch türkisch
 
 
Termine:
 
<< Januar 2018 >>
M D M D F S S
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        

Termin eintragen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   
 
 
 
 
   

 


© 2004-2010 hhesse.de  |  Impressum  |  Kontakt:  |  Technische Umsetzung: www.ifeelweb.de