HERMANN HESSE

  Name:
  Passwort:
 
 
 

User online: 138 
 
 
  Autorentreff
 

Literarischer Austausch unter Morgenlandfahrern

 

Besuchen Sie auch:









      
 
Start/Artikel
Forum
Autorentreff
Das Werk
Gedichte
Referate/Schule
Weitere Infos
Hesse-Links
Über
Kontakt
   
 
   Fragen stellen
   Referate
   Arbeiten
 

Die Anmut des Seins
- von Nathaniel



Die Anmut des Seins

Ich bin, was ich bin,
auch wenn ich nicht mehr bin,
was ich mal war.
Obwohl alles fließt,
sich ständig verändert,
eins bleibt gewiss:
Ich werd immer sein.
Mein Leben vergeht,
der Körper verwelkt,
noch bin ich nicht alt
und denk nicht daran,
doch eins bleibt gewiss:
Ich werd immer sein.
Wer sich fragt,
wie das ist,
für immer zu sein,
dem sprech ich ins Ohr:
Wie ein Gedicht dessen Reim.
einer blütende Rose gleicht
und einer Welt ohne Schein...

Wenn die Wirklichkeit unser Leben bestimmt dürfen wir nie vergessen, dass nicht sie es ist, die uns empfängt, wenn wir gehen müssen, sondern ein Traum. Ein unendlicher Traum. Kein böser oder Alp, nein, ein schöner, der verzaubert durch schlichte Anmut.

K.

 



 
 

Um dem Autor einen Kommentar zu seinem Text zu schreiben, klicke auf seinen Nicknamen unter der Überschrift und schreibe ihm eine private Nachricht. Du kannst dich auch im Forum anmelden, um mit anderen Mitgliedern zu diskutieren.

Lyrik

  Morgenlandfahrer: 1416
 
Info: deutsch englisch französisch spanisch italienisch polnisch ungarisch tschechisch türkisch
 
 
Termine:
 
<< Januar 2018 >>
M D M D F S S
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        

Termin eintragen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   
 
 
 
 
   

 


© 2004-2010 hhesse.de  |  Impressum  |  Kontakt:  |  Technische Umsetzung: www.ifeelweb.de