HERMANN HESSE

  Name:
  Passwort:
 
 
 
 
 
  Autorentreff
 

Literarischer Austausch unter Morgenlandfahrern

 

Besuchen Sie auch:









      
 
Start/Artikel
Forum
Autorentreff
Das Werk
Gedichte
Referate/Schule
Weitere Infos
Hesse-Links
Über
Kontakt
   
 
   Fragen stellen
   Referate
   Arbeiten
 


- von Peter Simon




Nmen humen gnabin ejen,
haszen tugir ipoj eszen:
okoj nászen izsem tibol,
ük kádena vadol isem sivoj.

Meine Seele hat mir ein Mensch gegeben,
meinen Plan schützt doch Ernste:
klug sein kann ich trotzdem werden,
wenn sich ein wilder Gott bei mir beherbergt.

"Ega ise kommon erdum,
tenna utul zuhun alunt,
bezzetak kört fialla,
sütü stella ogon erü."

"Über das Äther kam er auf die Erde,
in Spur von Sternen tauchte herunter,
brummte das Horn seinen Sohn,
mit aller Kraft schien die Sonne."

Isem fialum godol ogoni,
mutta vajudon konno,
sok szemu vite leszena:
ok barat ombur bír isu.

Jeder denkt ich sei Sohn Gottes,
gebärt hat mich doch eine Mutter,
ich sehe bloß die ferne Zukunft:
den Sieg des frommen Menschen.

He ogoni godolé,
eh lesz Isem,
jáhob közi meine ombur,
sziporak mohalé.

Wenn alle glaubten,
es gebe Gott,
der Mensch gehe so einen besseren Weg,
Wunder könnte er tun:

"Vako szemüe, lábute hala, en fülute fülela isua.
Die Blinden sehen, die Hinkenden gehen und die Tauben hören werden."

 



 
 

Um dem Autor einen Kommentar zu seinem Text zu schreiben, klicke auf seinen Nicknamen unter der Überschrift und schreibe ihm eine private Nachricht. Du kannst dich auch im Forum anmelden, um mit anderen Mitgliedern zu diskutieren.

Lyrik

  Morgenlandfahrer: 1416
 
Info: deutsch englisch französisch spanisch italienisch polnisch ungarisch tschechisch türkisch
 
 
Termine:
 
<< Januar 2018 >>
M D M D F S S
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        

Termin eintragen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   
 
 
 
 
   

 


© 2004-2010 hhesse.de  |  Impressum  |  Kontakt:  |  Technische Umsetzung: www.ifeelweb.de