HERMANN HESSE

  Name:
  Passwort:
 
 
 

User online: 117 
 
 
  Autorentreff
 

Literarischer Austausch unter Morgenlandfahrern

 

Besuchen Sie auch:









      
 
Start/Artikel
Forum
Autorentreff
Das Werk
Gedichte
Referate/Schule
Weitere Infos
Hesse-Links
Über
Kontakt
   
 
   Fragen stellen
   Referate
   Arbeiten
 

Satan und Gott Episode 1
- von NaimED



Satan und Gott Episode 1



Satan: Sag, mal Chef….

Gott: Was gibt´s, Luzifer?

Satan: Damals, als du die Israeliten aus der Knechtschaft geführt hast...

Gott: Ja?

Satan: Da bist du denen doch erschienen....

Gott: Ja.

Satan: Und hast zu ihnen gesprochen.

Gott: Ja.

Satan: Und warum hast du...

Gott: Was?

Satan: Warum hast du ihnen nicht deinen Vornamen genannt?

Gott: Meinen Vornamen?

Satan: Ja. Du sagtest was von „Ich bin der, der da ist. Jahwe.“ Oder so.

Gott: Na, das reicht doch wohl.

Satan: Naja, meinst du nicht, dass es etwas unpersönlich ist?

Gott: Unpersönlich?

Satan: Ja. Denk doch mal. Alle sprechen dich mit „du“ an, also vertraute Anrede. Dabei bist du um einiges älter als sie, sozial weit höher gestellt und sie kennen nur deinen Nachnamen. Also warum hast du ihnen deinen Vornamen nicht verraten?

Gott: Ich konnte nicht!

Satan: Du konntest nicht? Was is denn das für eine blöde Ausrede?

Gott: Ich konnte nicht!

Satan: Ach, du wolltest nicht.

Gott: Nein, ich konnte nicht.

Satan: Lügner, Lügner! Warum konntest du nicht sag schon.

Gott: Weil es dumm geklungen hätte, wenn ich gesagt hätte: „Ich bin dein Herr, dein Gott. Rolf. Schön dich kennen zu lernen Volk Israels.“ Das hätte meine Glaubwürdigkeit eingeschränkt. Das klingt wie bei den anonymen Alkoholikern oder wie einer dieser schrecklich lahmen Kinderliedsänger mit der Teddybärenstimme. Erinnere mich daran denen heute noch ein paar Magengeschwüre zu verpassen, Stufe 4.

Satan: Rolf!?! Hahahaha. Deine Eltern waren ganz üble Sadisten, oder?

Gott: Ich habe keine Eltern. Ich bin Gott, das Alpha und das Omega, Anfang und Ende, der Vater, der Sohn, der heil....

Satan: Jaja, weiß ich. Aber ganz unter uns: wenn du Gott bist, wieso dann Rolf? Ich meine du hättest dir einen cooleren Namen aussuchen können. Einen der richtig beeindruckend klingt. Arnold, zum Beispiel.

Gott: Ich denke nicht, dass dieser Name so eindrucksvoll geklungen hätte, damals. Die einzigen Bodybuilder waren die Kastraten und wer nahm die schon ernst.

Satan: Also, mir hat einmal einer von denen eine Ohrfeige gegeben. Man denkt sich, wo die doch, da unten, na du weißt schon, denen muss doch der Antrieb zu allem fehlen, aber zuschlagen können die, da war der Fall aus dem Himmel ein Spaß dagegen. Warum dann nicht was anderes cooles. Was hippes, Marshall oder so. Was glaubst du wie du heute im Trend liegen würdest wenn du Marshall hießest.

Gott: Naja, aber ganz unter uns, wie kann ich White Trash sein, bin ja nicht weiß. Außerdem würden die Leute dann nicht zu mir beten sondern rappen und unter uns, manche machen das schon, aber das sagt mir nicht zu, es ist so, hach, ich gab ihnen Kreativität und den freien Willen und was machen sie, rappen mir ein Vater unser unter die Sandalen, ich mein, irgendwo hört sich der gute Geschmack doch auf.

Satan: Ist wohl auch meine Schuld wegen der Weisheit und so. Stell dir vor, die würden heute noch nackt im Paradies rumlaufen, dann müsstest du das nicht ertragen. Aber dann komm ich...

Gott: Also komm, als ob das nicht geplant gewesen wäre, dass du kommst. Du magst ein gefallener Engel sein, aber du bist noch immer ein Engel.

Satan: Der inzwischen eine größere Anhängerschaft als du hat.

Gott: Das tut nichts zur Sache.

Satan: Tut es wohl.

Gott: Nein, tut es nicht. Schuld ist nur diese Musik, du weißt schon, die du erfunden hast.

Satan: Ich hab jede Art von Musik erfunden.

Gott: Ja eben, alles deine Schuld.

Satan: Das sagte ich ja. Hmm, mir kommt gerade was...

Gott: Was denn?

Satan: Na stell dir folgendes vor: Du wärst den Israeliten erschienen und hättest sagen wollen: „Hallöchen, ich bin´s: Rolf!“ doch du hättest dich versprochen und stattdessen „Rofl“ gesagt...

Gott: Ja?

Satan: Na, dann würden Millionen von Leuten in diversesten Chats und Foren im Internet täglich gotteslästerlich sein. Na, da hätte ich dann Kundschaft.

Gott: Siehst du, ein weiterer Grund meinen Namen nicht zu sagen.

Satan: Stell dir vor, ich würde morgen als schwarze Wolke irgendwo erscheinen und sagen: „Ich bin Luzifer, euer Herr und Gott. Betet mich an ihr minderwertigen Insekten.“ Die Kids von heute würden sagen: „Ey, geiler Name, Luzifer. Der wurde sicher schon neunmal angeschossen. Lass uns Poster von ihm in unser Zimmer hängen und die Platten von Black Sabbath rückwärts spielen. Wir könnten unsere besten Freunde töten.“ Oder so. So hättest du das machen müssen.

Gott: Nun, ich heiße aber nicht Luzifer, sondern Rolf und Jahwe reichte damals und wird noch die nächsten paar Jahrhunderte reichen, bis mein Königreich wiederkommt.

Satan: Und, stellst du denen, die in dein Königreich einziehen, dich dann bei deinem Vornamen vor?

Gott: Sicher. Sobald sie eintreten sag ich: „Hallo, nehmt Platz im Königreich Gottes ich bin Rolf....“

Satan: „...und ich bin Alkoholiker!“ Du hast recht, blöder Name.

 



 
Kurzbewertungstendenz:
(7 Stimmabgaben)

 

Um dem Autor einen Kommentar zu seinem Text zu schreiben, klicke auf seinen Nicknamen unter der Überschrift und schreibe ihm eine private Nachricht. Du kannst dich auch im Forum anmelden, um mit anderen Mitgliedern zu diskutieren.

Lyrik

  Morgenlandfahrer: 1416
 
Info: deutsch englisch französisch spanisch italienisch polnisch ungarisch tschechisch türkisch
 
 
Termine:
 
<< Januar 2018 >>
M D M D F S S
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        

Termin eintragen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   
 
 
 
 
   

 


© 2004-2010 hhesse.de  |  Impressum  |  Kontakt:  |  Technische Umsetzung: www.ifeelweb.de