HERMANN HESSE

  Name:
  Passwort:
 
 
 

User online: 121 
 
 
  Willkommen auf hhesse.de
 

dem Hermann Hesse-Portal

 

Besuchen Sie auch:









      
 
Start/Artikel
Forum
Autorentreff
Das Werk
Gedichte
Referate/Schule
Weitere Infos
Hesse-Links
Über
Kontakt
   
 
   Fragen stellen
   Referate
   Arbeiten
 

Seite: - 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 - Archiv  schreiben?
Artikel vom 03.10.2004 
Artikel lesenLiteratur als Lebenshilfe -
Zu der Umfrage über die „Lieblingsbücher der Deutschen“

(Marco) Am Freitag abend wurden im ZDF die Ergebnisse der Umfrage „Unsere Besten – Das große Lesen“ bekanntgegeben. Natürlich wurde über den unscharfen Titel dieser Aktion reichlich gestritten und debattiert, denn es waren ja nicht nur „unsere“ deutschen Buchtitel bzw. Autoren zugelassen, sondern die der Weltliteratur. Und weil in den Medien so vieles riesig und plakativ daherkommen muß, sprach man vom „großen Lesen“ – was auch immer damit gemeint war. Es klang jedenfalls wie „Das große Fressen“.
   drucken
Pressemitteilung vom 14.07.2004 
Artikel lesenLetzte Sonntagsmatinee mit dem ungarischen Publizisten GĂ©za HĂłrvath
CALW. Auch die letzte Sonntagsmatinee vor der Sommerpause mit dem ungarischen Germanisten und Publizisten Dr. GĂ©za HĂłrvath im Hermann-Hesse-Zentrum Calw am Sonntag, 18. Juli, 11.15 Uhr, verspricht ein besonderer literarischer Leckerbissen zu werden.
   drucken
Pressemitteilung vom 11.07.2004 
Artikel lesenHermann-Hesse-Kolloquium zu Ende: In Calw drehte sich alles um den Steppenwolf
CALW. In Calw ist das 12. Internationale Hermann-Hesse-Kolloquium mit großer Beteiligung zu Ende gegangen. Rund 250 Zuhörer und ein Dutzend Referenten aus Deutschland, dem europäischen Ausland, USA und Korea beschäftigten sich in Hesses Geburtsstadt unter dem Motto „Dem Chaos die Stirn bieten“ ausschließlich mit seinem Schlüsselroman „Der Steppenwolf", jenem widersprüchlichen Werk, das in den zwanziger Jahren entstand und dem Autor Ablehnung, aber auch späten Weltruhm eintrug.
   drucken
Pressemitteilung vom 04.07.2004 
Artikel lesenVerleihung des Hesse-Übersetzerpreises in Calw an den Peruaner Juan José del Solar Bardelli
CALW. Längst vorbei sind die Zeiten, da es in Europa eine Lingua franca gab, eine Sprache, die von allen – zumindest den Gebildeten – verstanden werden konnte. Doch neben das Latein als Literatursprache stellten sich vor über tausend Jahren die Nationalsprachen, begründeten Mönche – wie Notker Balbulus am Bodensee – eine eigenständige Literatur deutscher Zunge.
   drucken
Pressemitteilung vom 19.06.2004 
Artikel lesen„Der Steppenwolf” ist Thema beim Internationalen Hermann-Hesse-Kolloquium
CALW. Das 12. Internationale Hermann-Hesse-Kolloquium Calw findet in diesem Jahr am 9. und 10. Juli statt und beschäftigt sich mit Hermann Hesses Erzählung „Der Steppenwolf".
   drucken
Artikel vom 10.04.2004 
Artikel lesenBuchvorstellung - Lyrik von Eva Hesse
(Timo) Eva Hesse, Enkelin von Hermann Hesse, hat Ende 2003 ihren ersten kleinen Lyrik-Band mit dem Titel "Lyrik von Eva Hesse" im Carl Albrecht Verlag herausgebracht. Hier findet ihr eine kleine Kostprobe.
   drucken
Artikel vom 14.02.2004 
Artikel lesenNeue CD "Montagnola - Dedicated to Hermann Hesse" von Bernward Koch
(Timo) Seit Dezember 2003 ist Bernward Kochs neues Piano-Soloalbum "MONTAGNOLA - Dedicated to Hermann Hesse" zunächst in Korea und Japan erhältlich. Eine Veröffentlichung im deutschsprachigen Bereich wird gerade vorbereitet. Es ist aber auch möglich, die CD schon jetzt direkt bei Bernward zu erwerben. Seine Adresse und eine Hörprobe findet ihr im Artikel.
   drucken
Seite: - 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 - Archiv  schreiben?

  Morgenlandfahrer: 1416
 
Info: deutsch englisch französisch spanisch italienisch polnisch ungarisch tschechisch türkisch
 
 
Termine:
 
<< Mai 2017 >>
M D M D F S S
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        

Termin eintragen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   
 
 
 
 
   

 


© 2004-2010 hhesse.de  |  Impressum  |  Kontakt:  |  Technische Umsetzung: www.ifeelweb.de