HERMANN HESSE

  Name:
  Passwort:
 
 
 

User online: 112 
 
 
  Autorentreff
 

Literarischer Austausch unter Morgenlandfahrern

 

Besuchen Sie auch:











      
 
Start/Artikel
Forum
Autorentreff
Das Werk
Gedichte
Referate/Schule
Weitere Infos
Hesse-Links
Über
Kontakt
   
 
   Fragen stellen
   Referate
   Arbeiten
 


- von Bordeaux



Klare Endjahrsnächte nehmen
Dich hinüber in das Neue
Und sie zeigen und erzählen
Von dem Gestern ohne Reue

Mit des Lebens bester Streichlung
Helle Tage zu durchschreiten
Ist nicht Mühe, braucht nicht Eichung
Alles scheint sich darzubreiten

Schöne abgelebte Stunden sind
Ein gar Leichtes im Gepäck
Nährst und liebst sie wie dein Kind
Niemals gibst du sie hinweg

Alles was du gabst von Herzen
Glück und Wünsche und Liebkosung
Brannten in dir gleich den Kerzen
Waren weder Spruch noch Losung

Haben aber all die Feuer
Deiner Seele noch Bestand
Wenn es fegt, das Ungeheuer
Über einst bestelltes Land?

Wenn Veränderung hernieder
Fährt auf dich und deine Kerzen
Und des Lebens wilde Glieder
Schlagen, wüten, bringen Schmerzen

Sich die Wege biegen, teilen
Deinen Schritten sich entziehen
Nichts will bleiben, nichts verweilen
Alles will nur fort, entfliehen

Dann scheint selbst die letzte Stund
Einer abgelebten Zeit
Nicht mehr rein, nicht mehr gesund
Staubige Vergangenheit

Und es schwemmt die tote Gicht
Diese Wunden scheinbar rein
Doch sie bremst das Bluten nicht
Ohne Gestern wirst du sein

Dieses Staubes sich zu wehren
Ist nicht Kann noch Möglichkeit
Sollst nicht richten und belehren
Über einstmalige Zeit

Neu Vergangnes weit entfernt
In sich tragen und genießen
Seines Kernes längst entkernt
Soll es trotzdem weiterfließen

Denn der Strom von Zeit und Jahren
Ist nicht dein und kann nicht halten
Du kannst ihn für dich gestalten
Und als Ewiges bewahren

Um des Lebens Dunkelheit
Schattig Zwielicht zu durchgehen
Braucht es Mühe, Tapferkeit
Nebel wird hinweg verwehen

Endjahrsnächte werden weiter
Dich ins Neue mit sich nehmen
Du jedoch bist Wegbereiter
Du alleine sollst erzählen

 



 
Kurzbewertungstendenz:
(3 Stimmabgaben)

 

Um dem Autor einen Kommentar zu seinem Text zu schreiben, klicke auf seinen Nicknamen unter der Überschrift und schreibe ihm eine private Nachricht. Du kannst dich auch im Forum anmelden, um mit anderen Mitgliedern zu diskutieren.

Lyrik

  Morgenlandfahrer: 1416
 
Info: deutsch englisch französisch spanisch italienisch polnisch ungarisch tschechisch türkisch
 
 
Termine:
 
<< April 2018 >>
M D M D F S S
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30            

Termin eintragen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   
 
 
 
 
   

 


© 2004-2010 hhesse.de  |  Impressum  |  Kontakt:  |  Technische Umsetzung: www.ifeelweb.de