HERMANN HESSE

  Name:
  Passwort:
 
 
 
 
 
  Autorentreff
 

Literarischer Austausch unter Morgenlandfahrern

 

Besuchen Sie auch:











      
 
Start/Artikel
Forum
Autorentreff
Das Werk
Gedichte
Referate/Schule
Weitere Infos
Hesse-Links
Über
Kontakt
   
 
   Fragen stellen
   Referate
   Arbeiten
 

DAS SCHWARZE LOCH
- von Hardy



DAS SCHWARZE LOCH

Suse, liebe Suse, was raschelt im Stroh?
Das sind die kleinen Gänschen, die haben keine Schuh'.
...

In meiner Seele klafft ein Loch,
das ist schwarz und eiseskalt.
Immerhin, ich lebe noch,
bin inzwischen grau und alt.

Das schwarze Loch war stets Gefahr!
Ich kenn's aus meiner Kinderzeit.
Begleitete mich Jahr um Jahr,
es ruft nach mir, es klagt, es schreit.

Ich konnte bisher widerstehen,
dem Buhlen, Locken und dem Winken.
Doch muß ich bald zur Lethe gehen
und von ihrem Wasser trinken.

Vergessenheit wird mich dann tragen,
wenn es mich hinüberzieht.
Das schwarze Loch stellt keine Fragen,
wenn die Ewigkeit verglüht.

Nun schweb' ich in die Dunkelheit
mit grauen Schatten, unheilvollen.
Bedrohlich wird die Einsamkeit
und ich bin im Nichts verschollen...


Suse, liebe Suse, was raschelt im Stroh?
Das sind die kleinen Gänschen...


von Hardy

 



 
Kurzbewertungstendenz:
(7 Stimmabgaben)

 

Um dem Autor einen Kommentar zu seinem Text zu schreiben, klicke auf seinen Nicknamen unter der Überschrift und schreibe ihm eine private Nachricht. Du kannst dich auch im Forum anmelden, um mit anderen Mitgliedern zu diskutieren.

Lyrik

  Morgenlandfahrer: 1416
 
Info: deutsch englisch französisch spanisch italienisch polnisch ungarisch tschechisch türkisch
 
 
Termine:
 
<< April 2018 >>
M D M D F S S
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30            

Termin eintragen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   
 
 
 
 
   

 


© 2004-2010 hhesse.de  |  Impressum  |  Kontakt:  |  Technische Umsetzung: www.ifeelweb.de